Badische Apfeltorte
Zutaten:
Teig:
150 g Butter oder Margarine
175 g Zucker
1 P. Vanillinzucker
3 Eigelb
125 g Mondamin
125 g Mehl
½ gestr. Teel. Backpulver
3-4 Essl. Milch
Belag:
375-500 g vorbereitete, in Spalten geschnittene Äpfel
2 gestr. Esslöffel Zucker
1 gestr. Teelöffel Zimt

Guss:
3 Eiweiß
100 g Butter oder Margarine
125 g Zucker
3 gestr. Essl. Mondamin
3 gestr. Essl. Mehl
abgeriebene Schale von 1 Zitrone
1/8 l. Schlagsahne
1 Beutel gehackte Mandeln (40g)

Zum Bestreuen:
Hagelzucker

Zubereitung:
Weiches Fett in eine hohe Schüssel geben. Zucker, Vanillinzucker, Eigelb, Mondamin, Mehl, Backpulver und Milch darauf geben und alles mit einem Handrührgerät auf der höchsten Schaltstufe gut verrühren; Gesamtrührdauer etwa 2 Minuten.

Den Teig in eine gut gefettete Springform füllen. Die Apfelspalten auf den Teig legen, Zucker und Zimt über die Äpfel streuen. Die Springform in den vorgeheizten Backofen stellen und vorbacken. 

Für den Guss Eiweiß sehr steif schlagen. Das weiche Fett in eine hohe Schüssel geben, Zucker, Mondamin, Mehl, Zitronenschale, Sahne und Mandeln darauf geben und alles mit einem Handrührgerät auf der höchsten Schaltstufe gut verrühren. Zuletzt den Eischnee darunter ziehen. 
Die Masse auf der vorgebackenen Torte verteilen und fertig backen. Nach dem Backen die Torte auf einen Rost geben, erkalten lassen und mit Hagelzucker bestreuen.

Vorbacken: 
Elektroherd 175 200°, 50-60 Minuten
Gasherd 2-3, 50-60 Minuten

Fertigbacken
Elektroherd 175 - 200°,   40-50 Minuten
Gasherd 2-3,   40-50 Minuten